Schlagwort-Archive: DAC

ESP32 ADC & DAC

Im Gegensatz zum ESP8266 weist der ESP32 ein wesentlich besser ausgebautes System zur analogen IO auf.

Der ESP32 besitzt zwei 12-bit ADCs, die nach dem Verfahren der Successiven Approximation arbeiten und insgesamt 18 analoge Eingänge bedienen. Einige dieser Eingänge können zur Bildung eines programmierbaren Verstärkers (PGA) zur Verstärkung kleiner Analogsignale herangezogen werden.

Die ADC API unterstützt ADC1 (9 Kanäle, an GPIO 32 – 39), und ADC2 (10 Kanäle, an den GPIOs 0, 2, 4, 12 – 15 und 25 – 27). Bei der Verwendung von ADC2 gilt es aber, gerade bei der Verwendung von WiFi,  gewisse Restriktionen zu beachten. Für den Test hier spielen sie aber keine Rolle .

Außerdem hat der ESP32 zwei 8-bit DACs, die mit GPIO25 (Channel 1) und GPIO26 (Channel 2) verbunden sind.

Weiterlesen