RISC-V Foundation kommt in die Schweiz


(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Wie die Elektronik Praxis berichtet zieht die RISC-V Foundation wegen des andauernden Handelsstreits zwischen den USA und China aus den USA in die Schweiz.

Die RISC-V Foundation und die ETH mit dem Institut für Integrierte Systeme – speziell die Abteilung Digitale Schaltungen und Systeme und Prof. Luca Benini, die ein wichtiger Entwicklungsstandort für RISC-V-Prozessoren sind, kommen nun auch örtlich enger zueinander.

Die an der ETH entwickelte PULP-Prozessorplattform (PULP: Parallel Ultra Low Power) wurde als Cluster konzipiert – mit zahlreichen energieeffizienten RISC-V-Kernen. Details zu PULP sind hier zu finden,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s